Startseite
fondazione BCR Geschichte BCR Vorstand BCR Info BCR Mitgliederliste 2009 Fotos BCR Kontakt BCR Sponsoren BCR


Gründung des Boccia Club Richterswil
     
 
Im Oktober 1975 wurde der Boccia Club Richterswil offiziell gegründet, mit dem Zweck, das Boccia spielen aktiv, sowie passiv auszuführen. Die Gemeinde Richterswil stellte für den Bau der Boccia Anlage einen Kredit, sowie fast das gesamte Material zur Verfügung. Den Aufbau übernahmen damals italienische Einwanderer, die sich für Boccia besonders interessierten.
 

Die Idee zur Gründung des Boccia Clubs kam ein paar Jahre zuvor von mehreren Italienern mit Wohnsitz in Richterswil, die einige Male die Gemeinde über dessen Notwendigkeit zu überzeugen versuchten. Im Jahr 1973 gab es eine vorübergehende Lösung mit 2 Spielfeldern und Niederlassung, dort wo heute die Seestrasse hindurchführt. Nach ein paar Jahren fing man dann mit dem Bau der Seestrasse an und der Boccia Club wurde an einen anderen Ort (Horn) auf Zeit verlegt. Es war schwierig für den BCR einen neuen Ort zu finden, bis am 25. Juli 1981 die Polizeikommission-Bauamt beschloss, dem Club ein 700 m2 grosses Grundstück am Strandweg zur Verfügung zu stellen. Aufgrund der seit dem Anfang bestehenden finanziellen Probleme kam man auf die Idee, eine Baracke zu kaufen. So begann man sofort mit dem Bau, um die zwei Spielfelder decken zu können. Im Jahr 1986 gab jedes Mitglied dem BCR ein Darlehen von CHF 500.-- für den Bau der neuen Toiletten. Die Gemeindevertreter von Richterswil waren sehr hilfsbereit bei der Gründung des Clubs und gaben vor allem bei der finanziellen Planung hervorragende Vorschläge.
 

Im Jahr 1987 wurde der Zürcher Boccia Verband mit 13 Mitgliedern gegründet. Der BCR ist demokratisch und hält sich an die Regeln des Schweizerischen Zivilgesetzbuches zum Schutz der eigenen Interessen. Der BCR hat seine Vereinsstatuten auf Italienisch und Deutsch herausgegeben und wird von einem Vorstand von sieben bis neun Mitgliedern geführt, die sich verpflichten, dem Club bei seiner Entwicklung so weit als möglich zur Verfügung zu stehen.

 
Richterswil im Juli 1975 für den Ausschuss BCR